Tourismus & Kultur

Sehenswürdigkeiten

Kreuzgang im Welfenmünster Steingaden
Kreuzgang im Welfenmünster Steingaden

Klosterkirche

Herzstück Steingadens ist die ehemalige Klosterkirche mit ihren mächtigen, weiß gekalkten Türmen.

Historiker nennen das Welfenmünster ein "aufgeschlagenes Buch der Kunstgeschichte". Die wichtigsten Epochen haben sich hier auf harmonische Weise verewigt, von der Romanik bis hin zur Moderne. Die prachtvollen Deckengemälde im Hauptschiff sind in der Barockzeit entstanden, die vielen Putten künden von der Leichtigkeit des Rokoko. Ein besonderer Höhepunkt ist der gotische Kreuzgang.

weiterlesen...

Wieskirche" Unesco Weltkulturerbe
Wieskirche" Unesco Weltkulturerbe

Wieskirche

Ein weiteres Highlight ist die Wallfahrtskirche "zum Gegeißelten Heiland auf der Wies".

Seit 1983 ist die "Wieskirche" Unesco Welterbe - eines der vollendetsten Kunstwerke des bayerischen Rokoko. 1745 - 1754 von Dominikus Zimmermann und Johann Baptist Zimmermann erbaut, gilt die Wieskirche heute als ein Meisterwerk menschlicher Schöpferkraft.

weiterlesen...

Klostermuseum im Pfarrhof Steingaden
Klostermuseum im Pfarrhof

Klostermuseum im alten Pfarrhof

Wer tiefer in die Steingadener Klostergeschichte eintauchen möchte, für den hält das Klostermuseum im alten Pfarrhof einiges bereit: Gemälde, Skulpturen und eine alte Klosterkrippe mit über 200 Figuren. Oder erkunden Sie unseren historischen Ortskern mit der kleinen Broschüre "Auf klösterlichen Pfaden".

weiterlesen...

Kunst ist bis heute ein wichtiges Element im Dorf. Holz- und Steinbildhauer, Maler, Karikaturisten und Schriftsteller scheint die Muse hier besonders leidenschaftlich zu küssen.

Klostergarten St. Johannes

Eine Oase der Erholung und Besinnung ist gleich nebenan der neu gestaltete Klostergarten. Heilpflanzen gibt es hier mit allen Sinnen zu erleben. Ein gotisches Labyrinth lädt ein, seinen Gedanken "nachzugehen".

weiterlesen...