Tourismus & Kultur

Willkommen im Wanderparadies Steingaden

Rundwanderwege um Steingaden – kurz beschrieben.

Alle Wege beginnen und enden am Wanderparkplatz an der Kissingerstraße oder bei der Tourist Information. Hier erhalten Sie auch eine Wanderkarte mit genauer Beschreibung der Rundwanderwege.

 

 

 

Brettleweg - Nr. 114

Einer der schönsten Zugänge zur weltbekannten Wieskirche (Unesco-Welterbestätte) ist der Brettleweg.

Über die Schlögelmühle geht es auf dem König-Ludwig-Weg durch Wald und Felder, teilweise auf Brettern durch ein einzigartiges Hochmoorgebiet (Naturschutzgebiet) zur Wieskirche. Der Rückweg führt über eine Allee zur die Landvolkshochschule Wies und Litzau wieder zurück nach Steingaden.
Teils sonnig, teils schattig.
Länge: ca. 10 km - Rundweg, Gehzeit: ca. 3 Std.
Festes Schuhwerk erforderlich!

Ausführliche Informationen.

Hinweis:
Die Fernwanderwege Heilige Landschaft, König-Ludwig-Weg und Jakobsweg führen auf dem Brettleweg von Wies nach Steingaden.

 

 

Panorama-Rundweg - Nr. 115

Abwechslungsreiche Wanderung über die Egg nach Urspring zum Oberen Lechsee nach Illach und über den Storchenmoosweiher zurück; herrliche Rundblicke, sehr sonnig.
Länge: ca. 7 km, Gehzeit: knapp 2 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Rund um den Kreuzberg - Nr. 116

Rundwanderung um die Kreuzbergkirche mit herrlichen Ausblicken (auch im Winter).
Überwiegend sonnig.
Länge: ca. 5 km, Gehzeit: ca. 1,5 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Königssträßle - Nr. 117

Rundwanderung mit herrlichen Ausblicken. Start an der Wieskirche über Resle, Königssträßle nach Fronreiten. Über den Fronreitener See und Resle zurück zur Wieskirche.
Länge: ca. 8 km, Gehzeit: ca. 2 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Aussichtsrunde Osterbichl - Nr. 118

Kurze Rundwanderung über den Osterbichl, "Wasserhäusle", Gagras und wieder zurück nach Steingaden. Mit herrlichem Ausblick auf Steingaden und die Gebirgskette.
Länge: ca. 5 km, Gehzeit: ca. 1,5 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Lauterbach-Rundweg - Nr. 119

Abwechslungsreiche Wanderung über den Osterbichl nach Ilberg, Lauterbach und den Lauterbacher Filz wieder zurück nach Steingaden. Im ersten Drittel vorwiegend schattig.
Länge: ca. 8 km, Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Illach-Rundweg - Nr. 120

Rundwanderung über Maderbichl, Brandach, Jagdberg und Illach wieder zurück nach Steingaden. Sonnig. Auch im Winter möglich.
Länge: ca. 9 km, Gehzeit: ca. 2,5 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Reitersau-Rundweg Nr. 121

Schöne Wanderung über Reitersau zum Viehweidsee mit herrlichen Ausblicken. Überwiegend sonnig.
Länge: ca. 6 km, Gehzeit: ca. 1,5 Std.

Ausführliche Beschreibung.

Durch Steingaden führen die Fernwanderwege:

sowie die  Fernradwege:

  • "Romantische Straße" (Würzburg - Füssen)
  • "König-Ludwig-Route" (Dießen am Ammersee - Füssen).

Weitere reizvolle Wanderungen - keine Beschilderung

Bitte beachten:

Bei den nachfolgenden Wanderungen ist der eigene Orientierungssinn gefragt, da diese Wege nicht beschildert sind. Teilweise schneiden sich die Wanderwege mit den beschilderten Wanderrouten.

 

 

Bergtour Hohe Bleick

Eine Bergtour auf die Hohe Bleick (1638 m). Die Tour ist sehr lohnend, erfordert jedoch einige Ausdauer. Anmarsch ca. 12 km und dann Aufstieg mit ca. 800 m Höhendifferenz.
Gehzeit einfach ca. 5,5 Std. davon ca. 2,5 Std. teilweise steiler Aufstieg


alternativ: Anfahrt mit dem Auto über Wildsteig, Schwaigsee, Morgenbach, Peustelsau zum Parkplatz Unternogg. Von dort gehen Sie in ca. 3 Std. zur Hohen Bleick.


LechErlebnisWeg

Steingaden – Lechufer
oder LechErlebnisWeg

Abwechslungsreiche Wanderung über Deutenhof und Hirschau zum LechErlebnisWeg. Von Dessau kommend zum Oberen Lechsee geht es weiter nach Urspring.Von hier über die Egg wieder zurück nach Steingaden.
Länge: ca. 17 km, Gehzeit: ca. 4,5 Std.


Moorlehrpfad

Steingaden – Prem
Hochinteressante Wanderung über Urspring, Steingädele und den Moorlehrpfad nach Prem.
Länge: ca. 12 km, Gehzeit: ca. 3 Std.


Steingaden – Unternogg
Landschaftlich sehr reizvolle Wanderung. Über die Landvolkshochschule Wies, an Schwarzenbach und Gut Schildschwaig vorbei über die Halbammer zum Forsthaus Unternogg und weiter nach Altenau. Von dort aus Busverbindung nach Steingaden.
Länge: ca. 16 km, Gehzeit: ca. 4,5 Std.

Natur- und Landschaftsführungen

Moorwanderpfad in Steingaden
Moorwanderpfad in Steingaden

...im Gebiet der Moore um die Wies.

Die Moore sind die Reste alter Gletscherseen, die in den Jahrtausenden immer mehr verlandet sind.

Lassen Sie sich von unserem Naturführer die Prägung der Voralpenlandschaft durch die vorgeschichtlichen Gletscher erklären und bewundern Sie die blühende Pflanzenvielfalt, die Sie in diesem Naturschutzgebiet vorfinden.


Information in der Tourist Information oder direkt bei Fridolin Schwarz, Wanderführer und Kräuterkenner, Tel. 08862-6287

Da sich auch andere Wanderer an der gepflegten Landschaft und der Pflanzenvielfalt erfreuen möchten, bitten wir Sie:

  • Schützen Sie die Blumen und Pflanzen, sie fühlen sich am wohlsten an ihrem Standplatz.
  • Halten Sie die Wege und die Landschaft frei von Abfällen jeder Art.
  • Lassen Sie Ihre Hunde nicht frei laufen und benutzen Sie die Hundetoiletten (Tüten erhalten Sie gratis in der Tourist Information).
  • Denken Sie daran, dass das Ihnen vielleicht unwichtig erscheinende Gras die Lebensgrundlage für unsere „glücklichen Kühe“ ist.

Kräuterwanderungen

Kräuterwanderungen für Gruppen

„Delikatessen am Wegesrand“
- Wildkräuterführungen für Gruppen
Termine nach telefonischer Anmeldung bei Kräuterpädagogin Hedi Fliegner, Tel. 08862-340.

Mai bis September