Anlage Datenschutz

zur Benutzungsordnung der Bücherei im Fohlenhof, Steingaden

 

Datenschutz

Die Öffentliche Bücherei im Fohlenhof, Steingaden ist eine Einrichtung der politischen Gemeinde Steingaden und der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist Steingaden und unterliegt daher den Datenschutzbestimmungen der Katholischen Kirche, insbesondere dem Gesetz über den kirchlichen Datenschutz (KDG), das die EU-DSGVO für den Bereich der Katholischen Kirche in Deutschland anwendet.

 

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verwendung personenbezogener Daten in unserer Bücherei. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre der Besucher zu schützen und personenbezogene Daten nach Maßgabe des KDG zu behandeln und zu verwenden.

 

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:

 

Bücherei im Fohlenhof

Fohlenhof 2

86989 Steingaden

Telefon: 0 88 62 91 16 84

buecherei@fohlenhof.net

 

Verantwortliche/r:

Sylvia Hindelang, Büchereileitung

 

Datenschutzbeauftragter:

Frau Carmen Dohmen
Fa. Secure Consult GmbH & Co. KG
Keplerstraße 5
86529 Schrobenhausen
Telefonnummer 08252 9094110
datenschutz(@)secure-consult.com

 

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ihre Daten benötigen wir für die Abwicklung der Ausleihe und Rückgabe von Medien, für die Kontaktaufnahme (z.B. um Sie zu informieren, wenn ein vorgemerktes Medium zur Verfügung steht, so Sie das wünschen oder Sie daran zu erinnern, dass die Rückgabe ihrer Medien überfällig ist). Die rechtliche Grundlage bildet § 6 Abs. 1 KDG, insbesondere die Buchstaben b), c) und g): Es handelt sich um vorvertragliche Maßnahmen, die Daten dienen der Wahrung berechtigter Interessen der Bücherei (ordnungsgemäßer Leihverkehr) und Sie willigen in die Nutzung dieser personenbezogenen Daten ein, indem Sie den Antrag auf einen Benutzerausweis ausfüllen.

Wir arbeiten mit dem Bibliothekssystem WinBIAB.net der Fa. Datronic. Ihre Leserdaten werden zum Zweck der Nutzung unserer Bücherei im Fohlenhof weitergegeben. Die Datenschutzbestimmungen der Fa. Datronic können Sie auf www.datronic.de oder im Detail im Datenschutzordner der Bücherei im Fohlenhof einsehen.

 

Welche Daten werden erfasst?

Wir erfassen folgende Daten:

 

Name, Vorname

Straße, Postleitzahl, Wohnort

Telefon (ausschließlich zur Kontaktaufnahme für Fragen und Informationen, die die Büchereinutzung betreffen)

Emailadresse (ausschließlich zur Kontaktaufnahme für Fragen und Informationen, die die Büchereinutzung betreffen)

Geburtsdatum (verpflichtende Angabe wegen Gebührenordnung und bei Minderjährigen wegen Altersbeschränkung bestimmter Medien; das Geburtsdatum ist standartmäßig das voreingestellte Passwort zur Nutzung der Online-Funktionen)

 

Diese Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Bücherei (Leihverkehr, Mahnungen; mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung: Information über Vormerkungen, auslaufende Leihfristen) verwendet. Falls Sie sich zur Onleihe anmelden oder den WebOPAC nutzen möchten, ist dazu ggf. die Weitergabe von Daten an die Dienstleister nötig (s.u.).

 

WebOPAC

Unsere Bücherei betreibt einen WebOPAC im Internet. Mit Ihrer Anmeldung wird Ihr Benutzerkonto für den WebOPAC erstellt. So können Sie Ihr Konto online einsehen, um z.B. ein Medium zu verlängern oder vorzumerken.

Bei jedem Aufruf der Internetseite des WebOPAC erfasst das System unter Umständen automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners und speichert diese in den Logfiles. Eine dauerhafte Speicherung dieser Daten findet nicht statt.

Folgende Daten werden hierbei von der Firma datronic IT-Systeme GmbH & Co. KG erhoben:

·       Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

·       Das Betriebssystem des Nutzers

·       Die IP-Adresse des Nutzers

·       Datum und Uhrzeit des Zugriffs

·       Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

·       Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dauer der Speicherung

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles auf Servern von datronic ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Es gelten die Bestimmungen der Anlage „Verwendung von Coocies im WebOPAC“ der Fa. Datronic.

 

Betreiber des WebOPAC

<address>datronic IT-Systeme GmbH & Co. KG
Geschäftsführer Otto Rüdinger, Marcel Rüdinger
Pröllstr. 22, 86157 Augsburg
</address>

<address>Telefon: 0821 44009 0
Telefax: 0821 44009 59
E-Mail:
info@_we_dont_like_spam_datronic.de </address>

Wir haben mit dem Betreiber des datronic IT-Systeme GmbH & Co. KG einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich vertrauensvoll an den Datenschutzbeauftragten des datronic IT-Systeme GmbH & Co. KG:

<address>datronic IT-Systeme GmbH & Co. KG
Herr Marcel Rüdinger
Pröllstr. 22
86157 Augsburg
info@_we_dont_like_spam_datronic.de </address>

 

Was passiert, wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen?

Wenn Sie uns Ihre Daten nicht anvertrauen oder deren Nutzung widerrufen, können Sie keine Medien mehr ausleihen.

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie (oder Ihre minderjährigen Kinder) Medien ausleihen oder andere unserer Dienstleistungen nutzen möchten, längstens drei Jahre nach der letzten Ausleihe. Leserdaten werden jeweils zum 31.12. eines Jahres endgültig gelöscht. Sollte Ihr Gebührenkonto zu diesem Zeitpunkt nicht ausgeglichen sein, speichern wir die Daten bis zur Bezahlung der ausstehenden Gebühren.

 

Welche Rechte haben Sie, was Ihre bei uns gespeicherten Daten betrifft?

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich dazu bitte an Verantwortlichen, dessen Kontaktdaten Sie oben auf dieser Seite finden.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie den Eindruck haben, das der Webseiten-Betreiber sich nicht an die Datenschutzbestimmungen hält.

Datenschutzbehörde:

Landesbeauftragter für Datenschutz
Prof. Dr. Thomas Petri
Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Tel. 089/212672-0
poststelle@datenschutz-bayern.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich (vgl. § 6 Abs. 1, Buchstabe b KDG). Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch möglich ist.

 

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.